Kritischer Konsum

Alle Beschlüsse der Diözeanversammlungen zur Thematik...

Sämtliche Veranstaltungen sind klimagerecht!

Aufbauend auf dem Beschluss der Diözesanversammlung 2009 sind nun nicht nur Konferenzen, sondern sämtliche Veranstaltungen klimagerecht gestaltet.

Was das genau heißt, könnt Ihr hier nachlesen!


Der BDKJ Berlin sagt "Nestlé Adé!"

Seit der Diözesanversammlung 2019 boykottiert der BDKJ Berlin den Nestlé-Konzern und alle seine Tochterfirmen.
Insbesondere fordert der BDKJ Berlin das Erzbistum auf, dafür Sorge zu tragen, dass von keinem der vom Erzbistum getragenen Institutionen und Veranstaltungen, wie beispiels- weise Bildungshäuser, Schulen und Tagungen, Nestlé-Produkte gekauft werden.

Zusätzlich fordert der BDKJ Berlin von Nestlé die Umsetzung folgender Punkte:

  • Durchsetzung von freiem Zugang zu sauberem Trinkwasser als Menschenrechte
  • Keine Rodung von Wäldern für neue Plantagen
  • Umweltbewusste Produktion
  • Wahrung der Rechte der lokalen Bevölkerung
  • Wahrung von Arbeitnehmer*innenrechten.

Hier findet Ihr den vollständigen Beschluss!


Sichern der Artenvielfalt von Insekten

Auf der Diözesanversammlung 2019 wurde der Beschluss "Sichern der Artenvielfalt von Insekten" beschlossen.

Darin fordern wir:

  • Pestizidverbote
  • Das Anpflanzen von Gebietsheimischen Pflanzenarten
  • Das Verbleiben von toten Sträuchern im Winter

Hier findet Ihr den vollständigen Beschluss!


BDKJ-Konferenzen 2010 sind "emissionsfrei"

Auf der Diözesanversammlung 2009 wurde beschlossen, den kritischen Konsum im BDKJ zu stärken und auch ein sichtbares Zeichen für den globalen Klimaschutz zu setzen.

Daher soll der CO2-Ausstoß bei den Konferenzen soweit wie möglich reduziert werden. CO2-Emissionen, die trotz ökologischer Gestaltung der Konferenzen nicht eingespart werden können, werden kompensiert: Nachdem eine CO2-Bilanz erstellt wurde, wird der errechnete Betrag an eine Organisation gespendet, die Klimaschutzprojekte (klimabelastende fossile Energiequellen werden durch erneuerbare Energien oder effiziente Technologien ersetzt oder Förderung von Aufforstungsprogrammen) betreut.

Der BDKJ Berlin wird kritischer

Es tut sich einiges: Nach intensiver Vorarbeit wurden auf der Diözesanversammlung im Herbst 2009 Leitlinien für ein kritisches Konsumieren innerhalb des BDKJ verabschiedet.
Diesen so genannten "Konsumlightfaden" könnt ihr hier anschauen und bewundern. Das künstlerische Outfit unterstreicht die Aussagen der Vereinbarung und macht Lust auf die Umsetzung, auch hoffentlich für euch.

Die entwickelten Leitlinien werden in der BDKJ Diözesanstelle und bei allen Sitzungen, Gremien und Veranstaltungen umgesetzt. Die Jugendverbände haben sich die Umsetzung selbst empfohlen.
Darüber hinaus möchte der Diözesanverband ganz konkret zum Klimaschutz beitragen und die zwei großen jährlichen Versammlungen klimaneutral durchführen.


HIER haben wir für euch Links und Materialien aus unterschiedlichen Bereichen zusammengestellt, die ihr für die Gestaltung eurer Kinder- und Jugendgruppenaktivitäten oder als Anregung nutzen könnt, euch zu informieren und euren Jugendverband und eure Veranstaltungen „kritisch“ zu gestalten.

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Dies beinhaltet technisch notwendige Cookies zur Benutzung der Webseite, aber auch funktionale Cookies. Du kannst selbst entscheiden, welche Cookies du akzeptieren möchtest. Bitte beachte, dass, basierend auf deinen Einstellungen, möglicherweise nicht alle Funktionen der Webseite zur Verfügung stehen.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Dies beinhaltet technisch notwendige Cookies zur Benutzung der Webseite, aber auch funktionale Cookies. Du kannst selbst entscheiden, welche Cookies du akzeptieren möchtest. Bitte beachte, dass, basierend auf deinen Einstellungen, möglicherweise nicht alle Funktionen der Webseite zur Verfügung stehen.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.