BDKJ Logo des DV Berlin

Trägerwerk

Gregor Podschun, Sophia Wagner, Daniel Rockel, Paul Albrecht, Rebekka Schuppert, Johanna Jungbluth, Anna-Marie Wibbels, Helena Amber Walkenhorst, Christine Sentz, Paul Müßig, Christian Andrees, Helmut Jansen, Julian Hauf, Burkhard Rooß (v.l.), Franziska Zalud, Oliver Wüstling und Isabell Wollenweber (nicht abgebildet)

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Trägerwerk Berlin e. V. ist der Rechts- und Vermögensträger des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Diözese Berlin.

Mitglieder des Vereins sind:

  • die gewählten Mitglieder des Diözesanausschusses
  • die gewählten Mitglieder des Diözesanvorstandes
  • bis zu 4 weitere durch den Diözesanausschuss berufene Personen
  • der Geschäftsführer des BDKJ (beratend)

Der Verein ist gemeinnützig und somit dazu berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Die Mitgliederversammlung des Vereins berät über die Haushaltspläne und prüft die entsprechenden Jahresabschlüsse.

Folgende Bereiche werden über diesen Verein abgerechnet:

  • Diözesanstelle des BDKJ
  • Landeszuwendungen Berlin, Brandenburg und Vorpommern
  • KulturWagen Biesenthal
  • Regionalstelle Vorpommern
  • Landesstelle Brandenburg

Der jeweilige Jahresabschluss des BDKJ Trägerwerk Berlin e. V. wird von einer unabhängigen Revisionsgesellschaft erstellt und geprüft.