BDKJ Logo des DV Berlin

Internationale Begegnungen

jugendhaus düsseldorf e.V.

Homepage: www.jugendhaus-duesseldorf.de

Bei einer internationalen Jugendbegegnung steht der Austausch von Jugendlichen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen, ihr gemeinsames Kennenlernen und das gemeinsame Tun im Vordergrund. Gefördert werden bilaterale Maßnahmen im Rahmen von Regierungsabsprachen und Maßnahmen aus dem Globalprogramm. Maßnahmen mit sogenannten „Entwicklungsländern“ können ebenfalls über diese Position gefördert werden.

Deutsch – Französisches Jugendwerk (DFJW)

Homepage: www.dfjw.org

Das Jugendwerk steht im Dienste der deutschen und französischen Jugend. Es hat die Aufgabe, die Beziehungen zwischen der Jugend der beiden Länder enger zu gestalten. Gegenseitiges Kennenlernen, Verständigung, Solidarität und Zusammenarbeit sind die ständigen Ziele des Jugendwerks. Der Austausch zwischen jungen Deutschen und jungen Franzosen soll zu ihrer Bildung beitragen.

Deutsch – Polnisches Jugendwerk (DPJW)

Homepage: www.dpjw.org

Das Deutsch – Polnische Jugendwerk hat die Aufgaben das gegenseitige Kennenlernen, das gegenseitige Verstehen und das enge Zusammenwirken der Jugend Deutschlands und Polens durch Jugendaustausch zu fördern. Das DPJW verfolgt das Ziel, den bestehenden Jugendaustausch zu erweitern und zu vertiefen und neue Initiativen zu ermöglichen. Hierdurch soll das Verständnis füreinander verbessert, Vorurteile überwunden, Versöhnung ermöglicht und die gemeinsame Verantwortung der Jugend für die Gestaltung der Zukunft eines freien Europa gefördert werden. Der Jugendaustausch bringt deutsche – und polnische Jugendliche / junge Erwachsene einander näher, indem er Begegnungen ermöglicht, die Geschichte, Gegenwart und Zukunft beider Länder und Gesellschaften, Kultur, Sprache, Wissenschaft und Technik und gemeinsame Verantwortung für die Umwelt zum Inhalt haben.

Weitere Jugendwerke gibt es für deutsch – israelische und deutsch – tschechische Jugendbegegnungen.

Aktionsprogramm „Jugend“ der Europäischen Union

Homepage: www.jugendfuereuropa.de

Ziele: Stärkung des Solidaritätsgeistes durch ..... Teilnahme von Jugendlichen ..... an transnationalen Tätigkeiten im Dienste der Allgemeinheit, Förderung des aktiven Beitrags der Jugendlichen am europäischen Aufbauwerk durch deren Teilnahme an transnationalen Austauschverfahren, durch die Jugendlichen die europäische Wirklichkeit in ihrer Vielfalt entdecken ... was wiederum die Bekämpfung von Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit begünstigt. Anregung des Initiativ- und Unternehmergeistes und der Kreativität der Jugendlichen, damit sie sich aktiv in die Gesellschaft integrieren können.

Förderrichtlinien, Antragsformulare, Fristen für die o. g. Programme können über die Diözesanstelle des BDKJ erfragt und bestellt werden.