BDKJ Logo des DV Berlin

Zukunftszeit – Gemeinsam für ein buntes Land

Bisher gesammelte Stunden im BDKJ Berlin: 1.697 Stunden


Zukunftszeit - Gemeinsam für ein buntes Land. So lautet der Titel der bundesweiten Aktion des BDKJ Bundesverbands und seiner Diözesan- und Jugendverbände.

Im Vorfeld der Bundestagswahl, deren Ergebnis die bevorstehenden vier Jahre in Deutschland entscheidend prägen wird, wollen wir gemeinsam während des Aktionszeitraum von März bis September 2021 insgesamt vier Jahre (etwa 35.000 Stunden) unserer Zeit und unseres Engagements für ein buntes Land sammeln. So machen wir deutlich, was wir uns für unser Land in den kommenden vier Regierungsjahren und darüber hinaus wünschen. Konkret heißt das: Kinder und Jugendliche engagieren sich deutschlandweit in ihren verbandlichen Gruppen durch eine Vielzahl von Aktionen für ein buntes Land ein, in dem sie zukünftig leben wollen. Dabei zählt der (zeitliche) Einsatz jedes*jeder Teilnehmer*in.

Aus unserem Glauben heraus treten wir für eine offene Gesellschaft und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ein. Das bedeutet:

  • Der BDKJ und seine Jugendverbände leisten einen aktiven Beitrag zur gesellschaftlichen Integration und Weltoffenheit.
  • Der BDKJ und seine Jugendverbände beziehen öffentlichkeitswirksam Stellung gegen alle Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und treten aktiv dagegen ein.
  • Der BDKJ und seine Jugendverbände wollen Einfluss auf die politische Willensbildung nehmen, damit rechte Parteien nicht in den Bundestag, Landesparlamente und Kommunale Parlamente einziehen.

Mitmachen! Aber wie?

1. Eine Aktion planen und durchführen

2. Zukunftszeit errechnen: Zukunftszeit = Teilnehmende x Stunden

3. Zukunftszeit auf www.zukunftszeit.de eintragen!

Deine Aktion

Du willst eine Aktion mit deiner Gruppe durchführen?
Dann melde dich bei uns. Wir unterstützen die Aktionen!

Schreibt einfach eine E-Mail an Sophie Fodermair: zukunftszeit@bdkj-berlin.de

Materialien
- Arbeitshilfe Zukunftszeit
- Aktionsideen
- Methodensammlung

Beschluss Zukunftszeit

Der Diözesanausschuss ruft in ihrem Beschluss vom 31. Mai 2021 alle Jugendverbände des BDKJ Berlin dazu auf, bis zum 19. September 2021 mindestens 1.000 Zukunftszeit-Stunden zu sammeln.

Den kompletten Beschluss findet ihr hier!

Aktualisierung: Wir haben die 1.000 Stunden bereits im August gesammelt!

Bisher durchgeführte Aktionen im BDKJ Berlin

  • BDKJ-Diözesanverband: Talmidim-Takeover zur Anti-Rassismus-Woche (66 Stunden)
  • BDKJ-Diözesanverband: Wahlen: Was? Wie? Wer? Warum? (26 Stunden)
  • BDKJ-Diözesanverband: #loveisnosin (40 Stunden)
  • BDKJ-Diözesanverband: Jüdische Filmtage in Stralsund (140 Stunden)
  • BDKJ-Diözesanverband: Internationaler Sommer (672 Stunden)
  • BDKJ-Diözesanverband & Ludwig-Wolker-Verein: Digitale deutsch-ukrainische Jugendbegegnung zum Thema globale Klimagerechtigkeit (120 Stunden)
  • DPSG: Miteinander mittendrin (160 Stunden)
  • CAJ: Zuckerfest (12 Stunden)
  • KjG: Darf man das? (24 Stunden)
  • KjG: Stammtisch to go zu LGBTQIA* & Wahljahr (95 Stunden)
  • KLJB: DIY-Workshop (7 Stunden)
  • KSG Potsdam: "Und Er* schuf sie als Mann und Frau": Weiblichkeitsbilder und Männlichkeitsbilder in der Bibel vs. heute (22 Stunden)
  • KSG Potsdam: Prideweek: Vortrag zum Thema Identitäten (27 Stunden)
  • KSG Potsdam: "Du erneuerst das Angesicht der Erde - Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung" (46 Stunden)
  • KSJ & BDKJ-Diözesanverband: Podium mit Politiker*innen (60 Stunden)
  • okaJ: Digitale Spiriweek zum Thema Gott* und die Vielfalt. (75 Stunden)
  • Sonstige Gruppe: Workshop "Interkulturelle Kommunikation" (90 Stunden)