BDKJ Logo des DV Berlin

Talmidim: Qualifizierungsprogramm für Teamerinnen und Teamer

Dein Engagement ist gerfragt!

  • Du willst in einer Gesellschaft leben, in der alle Menschen die gleiche Wertschätzung erfahren?
  • Du möchtest Dich Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Vorurteilen entgegenstellen?
  • Du hast Lust junge Menschen für Vielfalt und Gleichberechtigung zu begeistern?

Dann absolviere unser Talmidim-Qualifizierungsprogramm und werde Teamerin oder Teamer in der rassismuskritischen Bildungsarbeit!

Wie läuft die Qualifzierung ab?

An einem Wochenende erarbeiten wir mit Dir gemeinsam, wie Du als Teamerin oder Team Talmidim-Projekttage begleiten kannst. Wir geben Dir Fachwissen und kreative Methoden an die Hand und beraten Dich. Ein Praxistag gibt Dir die Möglichkeit, dich auszuprobieren und konkretes Feedback zu erhalten. Danach laden wir Dich ein, auf Honorarbasis im Zweierteam Talmidim-Projekte für Jugendliche an Schulden und in der Jugendarbeit anzubieten.

Wie kann ich dabei sein?

Wenn Du politische Bildungsarbeit kennenlernen und gestaltet möchtest, bewirb Dich für die Teilnahme an einem der Qualifizierungswochenenden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das nächste Talmidim-Qualifizierungswochenende zum Thema Antisemitimus (8. bis 10. November 2019)

An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit dem komplexen Thema Antisemitismus. Dabei verstehen wir Antisemitismus als "eine antimoderne Weltanschauung, die in der Existenz der Juden die Ursache aller Probleme sieht" (Bergmann 2006) und werden unterschiedliche Facetten (christliche Judenfeindschaft, sekundärer Antisemitismus, israelbezogener Antisemitismus) betrachten. Auf Wunsch der Teilnehmenden können aktuelle Fälle von Antisemitimsus besprochen werden.

Im Rahmen des Workshops arbeiten wir mit Methoden aus der antisemitismuskritischen Bildungsarbeit, über die wir auch aus didaktischer Perspektive diskutieren wollen.

Das Qualifizierungswochenende findet vom 8. bis 10. November 2019 im Christian-Schreiber-Haus statt. Die Plätze sind begrenzt, die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier geht's zur Anmeldung!

Den Flyer kannst Du hier herunterladen.