BDKJ Logo des DV Berlin

Ein gesegnetes Weihnachtsfest!

gepostet vor 5 Monaten

Ganz menschlich!

Es ist ganz und gar menschlich, sich auf Augenhöhe austauschen - sich umarmen
zu können. Seine Gefühle zeigen zu können - einander mit Leib und Seele zu trösten - sich gemeinsam freuen zu können; miteinander zu feiern.

In einer ungewissen Zeit der Pandemie hinein werden wir auch dieses Jahr wieder die Geburt Jesu in je eigener Weise feiern. Ist schon irre, dass sich Gott uns in einem Neugeborenen offenbart.
Ein kleines Kind löst ja gerade ganz menschliche Regungen in jedem Menschen aus: man möchte es ganz nah bei sich haben, in oder auf den Arm nehmen, es liebkosen, trösten und beschützen.
Vielleicht ist das die diesjährige Weihnachtsbotschaft: Wer bedarf an diesen Weihnachten in dieser unsicheren Zeit der Pandemie in besonderer Weise eines Menschen, der zuhört, einer liebevollen Umarmung oder eines Menschen, der mit ihm*ihr feiert?

„Kommt, wir gehen nach Bethlehem, um das Ereignis zu sehen, das uns der Herr verkünden ließ.“ (Lk 2,15b)

Auf diesem Weg wünschen wir Euch viele ganz menschliche Ereignisse!