BDKJ Logo des DV Berlin

4. Fastenaktion

gepostet vor 1 Monat

✨Fastenaktion✨

Ein Schokoriegel zwischendurch oder ein Griff in die Chipstüte. Damit ist die Heißhungerattacke vorbei, der Blutzuckerspiegel ist erhöht und wir können uns besser konzentrieren. Aber nicht lange, denn das Sättigungsgefühl hält nicht lange vor und wir essen erneut einen Schokoriegel oder greifen wieder in die Chipstüte. Der Grund dafür sind Zucker und Kohlenhydrate, die in den meisten dieser Snacks enthalten sind. Sie sorgen dafür, dass sich der Blutzuckerspiegel schnell erhöht, was uns für eine kurze Zeit Energie gibt. Doch sobald der Blutzuckerspiegel wieder sinkt, ist die nächste Heißhungerattacke da und das Verlangen nach etwas Süßem groß. Die Folgen davon sind, dass wir auf Dauer die empfohlene Menge an Zucker und Kohlenhydraten überschreiten.
Deswegen wollen wir eine Woche lang auf Schokolade, Chips und Kekse verzichten und sie durch Gemüse, Obst und Nüsse ersetzen. Natürlich werden wir dabei nicht komplett auf Zucker verzichten, denn auch in Obst ist Zucker in Form von Fruchtzucker enthalten.

Challenge:
Die Challenge besteht darin, jeden Morgen einen der drei Snacks zuzubereiten und im Laufe des Tages zu verzehren.
1. geschnittenes Obst:
Dazu eignet sich am besten frisches Obst, welches Ihr in kleine Stücke schneidet und in einer Schüssel bereitstellt.

2. Gemüsesticks:
Dazu eignen sich besonders gut Gurken, Paprika und Karotten. Diese lassen sich ganz gut in Streifen schneiden und mit Remoulade als Dip verzehren.

3. Nüsse:
Da nehmt Ihr am besten Erdnüsse, Haselnüsse, Walnüsse oder Pistazien und stellt sie in einer Schüssel bereit. So könnt Ihr sie auch vor dem Fernseher knacken.